Compliance-Beauftragte und Ansprechperson für Korruption | Organisation | DW | 28.10.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Organisation

Compliance-Beauftragte und Ansprechperson für Korruption

Annelie Gröniger leitet seit Januar 2016 den neugeschaffenen Bereich Compliance, seit Mai 2016 ist sie zugleich Ansprechperson für Korruptionsprävention.

In dieser Funktion berät sie die Geschäftsleitung und unterstützt Mitarbeitende bei der Vermeidung von Rechts- und Regelverstößen. Die Rahmenbedingungen dafür werden insbesondere durch den Code of Conduct gesetzt, den die Compliance-Beauftragte verantwortet. Sie ist auch zuständig für die interne Kommunikation über die zu beachtenden Regelungen. Im März 2022 wurde die Stabsstelle Compliance um die Aufgabe Brand Integrity erweitert und der Intendanz zugeordnet, Brand Integrity Officer ist Çağda Yıldız.

Annelie Gröniger betreut den Bereich Compliance und ist zudem für alle korruptionsrelevanten Fragen zuständig – sowohl aufseiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Welle als auch aufseiten von Geschäftspartnern oder Dritten. Sie hat bei korruptionsrelevanten Erkenntnissen umgehend den Intendanten zu informieren. Eine Weitergabe der Informationen erfolgt nur mit Zustimmung der hinweisgebenden Person.

Hinweise auf Korruption können auch an Frau Rechtsanwältin Dr. Stefanie Lejeune als externe Korruptionsbeauftragte der DW gegeben werden.

Annelie Gröniger absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seit 1994 ist sie in verschiedenen Funktionen in der Deutschen Welle als Juristin tätig. 

Kontakt:
Annelie Gröniger
T +49.(0)228.429-2105
Annelie.Groeniger@dw.com