Diversity, Equity & Inclusion Strategie @ DW | dw.com/diversity | DW | 27.03.2024
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Diversity

Diversity, Equity & Inclusion Strategie @ DW

Wir vom DEI-Fachbereich wollen die vielfältigen Biographien, Kompetenzen und Perspektiven der Gesellschaft auf allen Ebenen der DW sichtbarer machen und diese fördern.

Inklusion und Diversität

Diversität, Gleichstellung und Inklusion auf allen Ebenen

Unsere Strategie 2024-2025

Die DW hat sich zum Unternehmensziel gesetzt, eine diverse und digitale Unternehmenskultur zu gestalten. Der Fachbereich Diversity, Equity & Inclusion (DEI) trägt dazu bei, diesen Wandel voranzutreiben – und zwar auf allen Ebenen des Hauses. 

Dieser lässt sich nur gemeinsam mit denjenigen erreichen, die täglich und mit hohem Einsatz für die Deutsche Welle tätig sind, sei es beim Programming, in der Akademie, Business Administration, bei Distribution, Marketing and Technology oder Directorate General. 

 

Unser Ansatz: Ganzheitlich und intersektional 

Wir arbeiten mit einem ganzheitlichen Ansatz, um DEI als Querschnittsthema in möglichst allen Bereichen (und Ebenen) weiter zu verankern. Daher haben wir drei strategische Handlungsfelder identifiziert: People, Processes, Products. Unser Dreiklang lautet daher: Wir sind divers – wir arbeiten divers – unsere Produkte sind divers.

People: Bei der Deutschen Welle arbeiten Menschen aus über 140 Nationen. Unsere Programme werden in 32 Sprachen gesendet. Wir sind weltweit an 13 Standorten tätig – wir sind divers

Processes: Die Deutsche Welle lebt eine inklusive Unternehmenskultur. Respekt, Zugehörigkeit und Mitverantwortung führen zu Kreativität, Innovation und besseren Entscheidungen – wir arbeiten divers! 

Products: Die Inhalte der Deutsche Welle spiegeln die Vielfalt unserer Zielgruppen wider und leben von den unterschiedlichen Fähigkeiten, Talenten und kulturellen Perspektiven unserer Mitarbeitenden – unsere Produkte sind divers!  

 

Unsere Schwerpunkte 2024-25:

  • Erste Diversity-Datenerhebung zur Vielfalt der Personalzusammensetzung im Haus durchführen 
  • KI-gestütztes Diversity-Monitoring im Programm verankern  

  • Reporting zur Wirkung von DEI-Maßnahmen etablieren 

  • Wirkungspotenzial Fokusgruppe Rassismen und Rassismuskritik entfalten  

  • Innoklusio-Ausstellung am DW-Standort Bonn durchführen 

  • Barrierearmut von internen Dokumenten (Office 365 Suite) gestalten/fördern

 

EINSCHRÄNKUNG DW Personenfoto | Corporate Communications | Carla Hagemann

Carla Hagemann

Corporate Spokesperson and Head of Corporate Communications

 

T +49.228.429.2042

communication@dw.com