Besuch bei der DW: Bonn, Berlin, online oder hybrid | Besucher | DW | 14.11.2022
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Besucher

Besuch bei der DW: Bonn, Berlin, online oder hybrid

Sie sind Medienschaffende oder interessieren sich für den Beruf? Als Akteurinnen und Akteure der internationalen Zusammenarbeit fragen Sie sich, wie der deutsche Auslandssender arbeitet?

Besuchen Sie die DW und diskutieren Sie mit unseren Expert*innen die Herausforderungen des internationalen Journalismus im digitalen Zeitalter.

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

nach fast zwei Jahren pandemiebedingter Unterbrechung haben wir unsere Türen an den Standorten Bonn und Berlin wieder für Sie geöffnet. Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen Präsenzveranstaltungen wieder ermöglichen und Sie durch unsere Häuser führen können. Da die Pandemiesituation jedoch fortbesteht, beschränken wir zum Schutz der Mitarbeitenden und des Programmbetriebs der DW die Gruppengröße auf maximal 15 Personen. In Ausnahmefällen ist es auf gesonderte Abstimmung hin möglich eine größere Gruppe zu teilen.

Auslandsrundfunk im Zeitalter von Desinformation und „Fake News“

Der deutsche Auslandssender DW bietet freie Informationen für freie Entscheidungen. Wie begegnet ein globaler Nachrichtenanbieter der steigenden Desinformation und „Fake News“ in den Medien? Wie will er die Presse- und Meinungsfreiheit weltweit stärken und erreicht auch in zensierten Märkten sein Zielpublikum?

Um diesen und weiteren Fragen nachzugehen, bietet der Visitor Service der DW Medienschaffenden und Partnerinstitutionen in der auswärtigen Kulturpolitik und internationalen Zusammenarbeit eine Plattform für den Austausch. Ob Nachrichtengeschäft oder Unternehmensstrategie der DW – jeder Besuch erhält ein eigens für die Besuchsgruppe zusammengestelltes Programm und wird zielgruppenspezifisch von Fachkräften betreut. 

Als digitales Event, hybrid oder in Präsenz
Je nach Wunsch besuchen Sie uns digital oder in Präsenz in Bonn oder Berlin. Auch eine Einladung in Ihre Institution nehmen wir gerne an, um Ihnen unser Unternehmen vorzustellen und mit Ihnen zu diskutieren.

Unsere Besuchsprogramme

Unsere Programme sind interaktiv gestaltet. Jederzeit gehen wir auf Ihre Interessen ein. Zu Beginn geben wir Ihnen einen Überblick über unser Unternehmen, unseren gesetzlichen Auftrag und unsere journalistischen Angebote.

Expertise und Erfahrungsaustausch

Nach Möglichkeit vermitteln wir ein Gespräch mit einer Expertin, einem Experten oder mehreren Diskussionspartnern der DW zu Ihrem Fachthema. Bitte nennen Sie uns die Themen, die für Sie besonders relevant sind, und wir kümmern uns um die Organisation des Expertenaustauschs. Je nach Herkunftsland treffen Sie, sofern es das Tagesgeschäft erlaubt, die Redaktion Ihrer Region.

Hinter den Kulissen

Erleben Sie ein Stück deutscher Geschichte im Rahmen einer Führung durch den Schürmann-Bau in Bonn oder unseren Fernseh-Standort im ehemaligen AEG-Gebäude in Berlin und blicken Sie hinter die Kulissen des Studiobetriebs. Je nach tagesaktuellen Produktions- und Sendeabläufen sind Sie bei einer Produktion oder Sendung live dabei. Gern erläutern wir Ihnen die redaktionellen Abläufe, den News-Betrieb und die Verbreitung unserer Programmangebote – digital oder vor Ort.

Rahmenbedingungen

In der Regel dauert Ihr Besuch zwei Stunden, mit Expertengesprächen und Diskussionsrunden auch länger. Die Teilnehmendenzahl sollte 15 Personen nicht überschreiten. Bei einer größeren oder kleineren Gruppe bedarf es einer gesonderten Abstimmung mit uns. Das Angebot des Visitor Service ist für Sie kostenlos. Ihre Besuche können werktags, nach Absprache vor- oder nachmittags, organisiert werden. Unser Angebot gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch, in Bonn und online zusätzlich in Französisch. Bei abweichenden Wünschen stimmen wir uns gerne individuell mit Ihnen ab.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Anfrage mit Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten an visitor.service@dw.com

Angesichts einer großen Nachfrage und begrenzter Kapazitäten weisen wir darauf hin, dass eine Vorlaufzeit von mindestens einem Monat ratsam ist. 

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihren Besuch und einen lebendigen Austausch.

Ihr DW Visitor Service

Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen, die nicht unmittelbar die Besucherprogramme betreffen, an info@dw.com

Downloads

Catherine Beckmann

Ansprechpartnerin

Catherine Beckmann Unternehmenskommunikation
Leiterin Besucherservice

visitor.service@dw.com
Fax +49.228.429-2040